Für wen: 

Alle gesetzlich Versicherten haben einen Rechtsanspruch auf Rehasport.

Wofür:

Bei Einschränkung und Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapperates (Hüft-Tep, Pat. mit Rückenschmerzen..) und Patienten mit Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (Parkinson, Apolpex......)

 

Was wird gemacht:

In kleinen Gruppen mit bis zu 12 Teilnehmern werden verschiedene Übungen in Form von Gruppengymnastik/Spiele/Entspannung. . . . durchgeführt.

 

Wer leitet den Kurs:

Ausgebildete Physiotherapeuten mit Zusatzlizenzen des BSNW.

 

Wieviel wird verordnet:

In der Regel 50 Einheiten. Nach Beendigung können Sie erneut eine Verordnung von Ihrem Arzt ausgestellt bekommen.

 

Wie lange dauert der Kurs:

Bis zu 45 Minuten. Sollten Sie die Kurszeit, egal warum,

nicht einhalten können hat dieses keine Folgen für Sie. Grundsätzlich sollten Sie aber die bewilligten 50 Einheiten absolvieren.

 

Was kostet es:

Für gesetzlich Versicherte ist der Rehasport nach Ausstellung eines Antrages grundsätzlich kostenlos.

 

Wer stellt aus:

Jeder Arzt  kann Ihnen einen Antrag auf Kostenübernahme ausstellen. Diesen lassen Sie von Ihrer Krankenkasse genehmigen.

 

Wichtig:  Rehasport ist kein Ersatz für eine Einzeltherapie bei akuten Krankheiten. Hierfür kann Ihnen Ihr Arzt weiterhin Krankengymnastik, Massage u.s.w.  verordnen !

 

Als Teilnehmer am Rehasport bieten wir, als Verein, Ihnen die Möglichkeit, im Anschluss an den Kurs ein freiwilliges,kostenfreies Training an den medizinischen Trainingsgeräten der Praxis am Turm durchzuführen, um die Wirkung des Rehasportes zu festigen bzw. zu steigern.

 

Hierfür erhalten Sie von dem Team der Praxis am Turm, gegen eine einmalige geringe Umkostenpauschale in Höhe von € 30,- eine Einweisung an den Trainingsgeräten.

Sprechen Sie hierzu bitte Ihren Kursleiter an.

 

Die Dauer dieser Teilnahme ist begrenzt auf 60 min.- gerechnet vom Beginn des Rehakurses. (Beispiel: Beginnt Ihr Kurs um 10.00 können Sie bis 11.00 an dem Gerätetraining teilnehmen)

 

Wie lange Sie an dem vorherigen Gruppenkurs teilnehmen liegt in Ihrem eigenen Ermessen.

 

Möchten Sie zusätzlich zu der Teilnahme an Ihrem Rehakurs an einem anderen oder weitern Tag an den Geräten trainieren, bieten wir Ihnen folgendes kostengünstiges Angebot:

 

10 x med. Gerätetraining  € 30,-

 

oder

 

monatlich (4 Wochen) € 25,-   (zahlbar in Bar, kein Vertrag)

 

Dieses gilt nur, solange Sie am Rehabilitationssport mit Ihrer gültigen Verordnung bei uns teilnehmen !